Drucken | Weiterempfehlen | Bookmarken
Rucksack, Bergschuhe, Freude an der Natur. Mehr brauchen Sie nicht, um das Eisacktal ganz nach Ihrem eigenen Rhythmus kennenzulernen. Dem Wanderer erschließt sich die Seele einer Landschaft auf einmalige Weise. Und die Vielfalt der Landschaft: blühende Wiesen, seltene Alpenblumen, majestätische Felstürme.
Lassen Sie sich ein auf eine reizvolle Entdeckungsreise - gemütlich durchs Mittelgebirge, über Hochalmen hinauf zu den Bergseen oder von Hütte zu Hütte. Wer noch höher hinaus will, auf den warten Bergwanderungen mit Gipfelbesteigung, Klettersteige und Gletschertouren. Nach oben sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.
Selbstverständlich bieten wir auch Reiten, Biken, Paragleiten, Drachenfliegen, Rafting in der Eisackschlucht oder Canyoning an. Für Wagemutige und Abenteurer.

News: Eisacktal

Südtirol im Herbst: Genuss-Biken mit Ambiente auf der Via Claudia Augusta

von bergleben.de am 26.09.14
Das Klima macht es möglich: Südtirol ist, insbesondere im Süden der Region, gerade im Herbst ein beliebtes Ausflugsziel für Biker. Wir stellen euch einen Genussweg vor, der sich besonders lohnt: Die Via Claudia Augusta ... Mehr

Bike Transalp Challenge: Kaufmann/Käß übernehmen Gesamtführung

von bergleben.de am 16.07.13
Markus Kaufmann (GER) und Jochen Käß (GER) haben die dritte Etappe der Craft BIKE Transalp powered by Sigma, die heute über 56,92 km und 2.833 Höhenmeter von Brixen nach St. Vigil geführt hat, für sich entschieden (2:51:17.8) und damit die Gelben Trikots erobert ... Mehr

Bike Transalp Challenge: Team Specialized Racing gewinnt Zielsprint der zweiten Etappe

von bergleben.de am 15.07.13
Mit einem Sprint von vier Teams ist die zweite Etappe der Craft BIKE Transalp powered by Sigma zu Ende gegangen. Nach 99,80 Kilometern und 2.497 Höhenmetern von Mayrhofen nach Brixen überquerten Christoph Sauser (SUI) und Max Knox (RSA) von Specialized Racing als Erste die Ziellinie ... Mehr

Almsommer 2012: Wandern, schlemmen, Senner treffen

von bergleben.de am 16.05.12
Nur so von Alm zu Alm wandern ist eintönig? Von wegen. Auf den Almen ist mächtig was los. Ein Kurzlehrgang im "Kasn", Strohlager à la Heidi und Abenteuer auf der Milchstraße - im Almsommer 2012 ist Wanderurlaub mit Erlebnischarakter angesagt ... Mehr

Touren und Aktivitäten: Eisacktal

Italien Eisacktal

Golfclub Sterzing
Der Golfclub Sterzing befindet sich im Talkessel von Sterzing, der Perle des Eisacktales, flankiert von mittelalterlichen Burgen, inmitten von Blum...

Orte in Eisacktal

Villnösser Tal
© TVB Eisacktal

Villnösser Tal

Es ist ein wahres Kleinod, das Villnösser Tal: überschaubar, heimelig, grün vom munteren Villnösser Bach bis auf die Almen, und darüber stehen die bleichen Berge. Ein Erlebnis, jedesmal wieder, wenn Sie plötzlich über sich die enormen hellen Schotterkegel sehen, darüber die senkrechten Wände, Felsnadeln und Gipfel, je nach Tageszeit ockerfarben, bleich, rosig oder kupferrot eingefärbt.
Klausen
© TVB Eisacktal

Klausen

Klausen nennt sich auch heute noch das Künstler-Städtchen am Eisack. Mit einer großen Geschichte und einer nicht minder faszinierenden Gegenwart. Klausen ist das Tor zu den Dolomiten. Und von hier führen auch unzählige Wege hinauf in die Weiler und Dörfer, in den Seitentälern ringsum. Wandern, Törggelen, Kultur schnuppern - Urlaub ohne Langeweile.
Brixen
© XnX GmbH

Brixen

Liebenswerte Stadt mit südländischem Flair und mediterranem Klima. Altehrwürdig und jugendlich-flott zugleich. Brixen ist ein echtes Erlebnis. Und ein idealer Ausgangspunkt für Naturliebhaber. Zum Beispiel ins Wanderparadies Lüsen, das den gemächlichen Wanderer genauso begeistert wie den anspruchsvollen. Oder gehen Sie ganz einfach auf Entdeckungsreise der anmutigen Mittelgebirgsdörfer.
Natz-Schabs
© TVB Eisacktal

Natz-Schabs

Eva hätte hier eine besondere Freude: ruhig und sonnenverwöhnt erstreckt sich das herzförmige Hochplateau Natz-Schabs im Eisacktal. Wandern Sie durch unsere Landschaft und genießen Sie das milde Klima und rundherum eine herrliche Bergkulisse bei der Obstblüte im Frühling, der Sommerfrische mit viel Sonne und Erholung, der Farbenpracht im Herbst zur Ernte- und Törggelezeit. Dazu kulinarische Vielfalt und gepflegte Gastronomie in unseren gemütlichen Gasthöfen sowie Hotels, Pensionen und Privatzimmern, in denen Sie sich wie zu Hause fühlen.
Mühlbach
© TVB Eisacktal

Mühlbach

Mühlbach liegt am Eingang ins Pustertal ist seit 1269 Marktgemeinde. Von Mühlbach aus Sie sind im Nu im wunderschönen Valser Tal mit seinen alten Bauernhöfen, schmucken Gasthöfen, sowie Hotels und seiner wunderbaren Wanderlandschaft. Zahlreiche Wege und Steige führen hinauf auf die weiten Almen, wo urige Hütten dem Wetter und der Zeit trotzten, im Banne der Gletscher der Zillertaler Alpen. Von Mühlbach bringt Sie auch in wenigen Minuten die Seilbahn hinauf nach Meransen.
Sterzing
© TVB Eisacktal

Sterzing

Mittelalterliches Flair und moderner Charme. So präsentiert sich Sterzing, die alte Fuggerstadt, dem heutigen Besucher. Ein kleines Juwel inmitten einer großartigen Umgebung mit den Seitentälern Ratschings, Ridnaun, Jaufental, Pflersch und Pfitsch. Wiesen und Wälder, Almen und Gletscher, weitgehend unberührte Natur. Hier ergänzen sich Stadt und Land aufs Schönste. Im Sommer präsentiert sich die Umgebung von Sterzing als erstklassiges Wandergebiet.

Skigebiete in Eisacktal

Eisacktal

Tourismusverband Eisacktal
Großer Graben 26 a
I-39042 Brixen

Tel. +39 0472 802 232
Fax +39 0472 801 315

ANZEIGE

ANZEIGE

Top-News