Drucken | Weiterempfehlen | Bookmarken
Urlaub im Lesachtal ist Urlaub in ausgezeichneter Landschaft: Das Tal wurde zur Landschaft des Jahres und zum umweltfreundlichsten Tal gewählt! Es ist eine Oase der Ruhe und ideal zum Wandern. Wanderurlaub: 300 km markierte Wege und die Weitwanderwege Gailtaler und Karnischer Höhenweg laden zu Touren ein. Zahlreiche Hütten wie die Steineckenalm bieten mit ihrem unverkennbarem Charme Jause und in den Gasthöfen schmeckt die Morende richtig gut!
Die Karnischen Alpen und die Lienzer Dolomiten sind die natürlichen Grenzen und sorgen für ein angenehmes, mildes Klima. Die südliche Lage bringt sonnige, luftige Sommer und bietet ideale Voraussetzungen, um die abwechslungreiche Bergwelt aktiv zu erleben - im Frühling beim Erwachen der Natur, im Sommer auf blühenden Almwiesen und unter der goldenen Herbstsonne!

News: Lesachtal

Schneeschuhwandern in Kärnten: Eine Vollmondtour am Dobratsch

von bergleben.de am 22.01.13
Schneeschuhwandern ist trendy wie nie. Wandern durch einen unberührten Schneehang, das Erleben von Natur in einer Zeit von Hektik und Action – das schätzen immer mehr Wintersportler. Aber Schneeschuhwandern bei Nacht? Am Dobratsch in Südkärnten erlebten wir den Vollmond einmal ganz anders ... Mehr

Tipps zum Schneeschuhwandern in Kärnten: Schöne Touren in Südösterreich

von bergleben.de am 14.10.11
Schneeschuhwandern im südlichsten Bundesland Österreichs – geht das überhaupt? Aber klar, wir stellen euch ein paar Möglichkeiten Kärnten ... Mehr

Touren und Aktivitäten: Lesachtal

Österreich Lesachtal

Bauerngolf im Lesachtal
Man glaubt gar nicht, dass es einen Golfplatz im Lesachtal geben kann! Dennoch gibt es im umweltfreundlichsten Tal Europas den ersten österreichisc...

Orte in Lesachtal

Maria Luggau
© Tourismusverband Lesachtal

Maria Luggau

Maria Luggau ist das religiöse Zentrum des Tales und ein vielbesuchter und weit über die Grenzen Kärntens hinaus bekannter Wallfahrtsort. So weitum bekannt dieses entlegende und wildschöne Stück Bergnatur seit seiner Entstehung als Wallfahrtsort im 16. Jh. ist, so unbekannt und ungenannt war es zuvor.
Sankt Lorenzen im Lesachtal
© Tourismusverband Lesachtal

Sankt Lorenzen im Lesachtal

Inmitten grüner Wiesenflächen auf einer breiten Ebene gelegen, nach Norden abgegrenzt durch dunkle Wälder und geschützt durch die majestätischen Felsflanken der südlichen Lienzer Dolomiten, liegt die größte geschlossene Ortschaft des Lesachtales. In St. Lorenzen befindet sich das "Bildungszentrum" des Tales mit der Hauptschule und der Musikschule. Das Tuffbad, eine Heilquelle befindet sich in einem Seitental und bietet mit den Almwellness-Angeboten eine Bereicherung für jeden Gast im Tal!
Liesing
© Tourismusverband Lesachtal

Liesing

Der freundliche Ort liegt auf einer von Ost nach West sanft ansteigenden Kuppe, die am westlichen Rand in den steil abfallenden Graben zwischen Liesing und dem wenige Meter weiter westlich liegenden Ort Klebas übergeht. Liesing ist kulturell ein besonders aktives Dorf. Ein reges Vereinsleben sorgt für zahlreiche und vielfältige Veranstaltungen. Liesing ist der Sitz der Verwaltung der Gemeinde Lesachtal und auch die größte und älteste Pfarre im Tal (seit 1429).
Birnbaum
© Tourismusverband Lesachtal

Birnbaum

Halb auf einer Terrasse, halb am Hang gelegen, bietet die Siedlung ein malerisches Bild mit Ausblick auf die gegenüber gelegenen Orte Nostra und Wodmaier, wie auch ins wildromantische Wolayertal und auf die Plenge. Birnbaum eignet sich bestens als Ausgangsort für zahlreiche Wanderungen. Der Wolayersee mit der bewirtschafteten Hütte ist ein beliebtes Wanderziel und ein "must" für jeden Bergfreund!

Skigebiete in Lesachtal

Lesachtal

Tourismusverband Lesachtal
Liesing 29
9653 Liesing

Tel.: +43 (0) 4716 242 12
Fax.: +43 (0) 4716 242 20

ANZEIGE

ANZEIGE

Top-News