Drucken | Weiterempfehlen | Bookmarken
© czechtourism.com
Die vielseitige Region Nordwestböhmens bietet Touristen Erholung bei modernen Sportarten, abwechslungsreiche Natur in Verbindung mit der modernen Geschichte Europas. Die bemerkenswerte Natur der Region Nordwestböhmen bildet insbesondere der Nationalpark Böhmische Schweiz. Sie können sich im ältesten böhmischen Kurort erholen, die Region hat auch denjenigen etwas zu bieten, die ihren Urlaub aktiv verbringen. Unter den Sehenswürdigkeiten finden Sie nicht nur altehrwürdige Burgen und Schlösser, sondern auch Erinnerungen an die moderne Geschichte.

Adrenalin und Vergnügen
Am Gebiet des Elbsandsteingebirges haben Bergsteiger Gefallen gefunden. Zahlreich wird das Autodrom in Most besucht – Interessierte können die Rennstrecke hier mit dem eigenen oder einem geliehenen Auto ausprobieren. In der gleiche Stadt befindet sich eine moderne Pferderennbahn, die auch von Inline-Skatern genutzt wird. Auf dem Berg Raná können Sie das Zentrum für Paragliding, Segelflug und ultraleichte Flieger nutzen. Wassersport genießen Sie an der Talsperre Nechranická und einer Reihe weiterer Orte, das Erzgebirge bietet in der Wintersaison viele Betätigungsmöglichkeiten.

Naturschönheiten Nordwestböhmens
Auf dem Gebiet der Region Nordwestböhmen befindet sich der Nationalpark Böhmische Schweiz. Für Besucher ist hier ein Netz gekennzeichneter Wanderwege, Naturlehrpfade und Radtrassen vorbereitet, die durch unwiderstehlich schöne Natur führen. Das Prebischtor ist eines der größten natürlichen Felsentore in Mitteleuropa, ebenfalls beliebt sind die Naturschluchten in der Umgebung von Hřensko.

Touren und Aktivitäten: Sächsisch-Böhmische Schweiz

Tschechien Sächsisch-Böhmische Schweiz

Golfplatz in Janov
Der Golfplatz in Janov ist ein naturnaher 9-Loch-Platz mit einem außergewöhnlichen Panorama in der Sächsisch-Böhmischen Schweiz. Der Golfplatz hat ...

Neueste Fotos: Sächsisch-Böhmische Schweiz

Orte in Sächsisch-Böhmische Schweiz

Jetrichovice
© czechtourism.com

Jetrichovice

Die Gemeinde ist ein wichtiges touristisches Zentrum der Region des Nationalparks Böhmische Schweiz. Diese Gegend ist hervorragender Ort für Naturfreunde, die gern wandern. Es stehen Ihnen zur Verfügung zahlreiche touristische Wanderwege, die durch die Landschaft der Felsenstädte, Burgen, Klammen, tiefen Schluchten und Abhänge führen. Die umliegende Landschaft können Sie aus den Aussichtsorten beobachten. Diese Aussichte liess der Graf Kinský bauen. Dieses Adelgeschlecht unterstützte die Entwicklung des Tourismus in der Region.
Krásná Lípa (Schönlinde)
© czechtourism.com

Krásná Lípa (Schönlinde)

Ein Städchen auf dem Oberfluss des Flüsschens Krinice. Die ersten Erwähnungen stammen aus dem Jahre 1361, es gang um die erste Siedlung in der ganzen Umgebung. Nach dem Untergang der Burg Krásný Buk am Ende des 14. Jahrhunderts entstand auf der Wegkreuzung die Gemeinde, später der Marktflecken und seit dem Jahre 1870 die Stadt. Krásná Lípa ist das Zentrum des Nationalsparks Böhmische Schweiz, hier kann man auch den Verwaltungsitz finden. In der Umgebung von Krásná Lípa kann man eine Reihe von interessanten Felsenburgen finden. Die Wander- und Radwege führen zu interessanten Orten der Böhmischen Schweiz. Gleich in Krásná Lípa können Sie ausnutzen – Tennisplätze, Beachvolleyballplatz, Spielplatz, Minigolf, Sportplatz für Ballspiele wie Baskettball, Volleyball, Minifussball, Ringo und Floorball.
Hrensko (Herrnskretschen)
© czechtourism.com

Hrensko (Herrnskretschen)

Die Natur um die Gemeinde Hrensko (Herrnskretschen) herum ist bewundernswert. Hrensko bildet das Tor in den Nationalpark Böhmische Schweiz. Die malerische Gemeinde liegt am Zusammenfluss der Elbe und Kamenice (Kamnitz) und ist voll auf Fremdenverkehr konzentriert. Die Gemeinde liegt nur 115 m über dem Meeresspiegel und ist so niedrigste Stelle in der Tschechischen Republik. Die Szenerie ist wunderschön – die riesige Sandsteinfelsschlucht und die umliegenden Felsen, welche aus der Felsschlucht Hunderte von Metern über die Wasseroberfläche des Flusses entsteigen. Wunderschön ist auch das Tal um den Fluss Kamenice (Kamnitz). Dank der niedrigen Temperaturen zwischen den Felsen wachsen hier verschiedene Gebirgspflanzen, was bei der Lage 115 m über dem Meeresspiegel eine beispiellose Seltenheit ist.

Sächsisch-Böhmische Schweiz

Haus der Böhmischen Schweiz
Křinické náměstí 1161/10
Krásná Lípa 407 46

Tel.: + 420 412 383 413
Fax: +420 412 383 230
Mail: informace@ceskesvycarsko.cz

ANZEIGE

ANZEIGE

Top-News